Kontakt       Impressum

FFS-HP-Header-1
Start-Button-w FFW-Button JF-Button FV-Button STW-Button LI-Button INT-Button

 Termine

06.09.

19:30

Übung mit Minfeld

12.09.

20:00

Übung FF

20.09.

19:15

Übung AS in Kandel

 Jugendfeuerwehr

JFMANN2

Willst Du eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung ?

Macht Dir Teamarbeit Spass ?

Dann bist Du bei uns richtig !

Mach mit bei der Jugendfeuerwehr !

Weiter-Pfeil-klein

 Einsätze + Aktuell

Weiter-Pfeil-klein

 letzte Akualisierung

01.09.2016 - Einsatz Gebäudebrand

Einsatz - Gebäudebrand -  01.09.2016

Brand Hauptstrasse 50 - 1H

Mit dem Alarmstichwort “Gebäudebrand - Personen in Gefahr” wurden wir heute um 2:37 Uhr von der Leitstelle Südpfalz alarmiert. Einsatzobjekt war ein Wohnhaus in der Hauptstrasse, in dem 7 Flüchtlinge untergebracht sind. Bei unserem Eintreffen brannte allerdings “nur” eine Sperrmüllhalde vor dem Gebäude. Da sich der brennende Müll direkt vor der Haustür des Gebäudes befand, konnten die Bewohner das Haus nicht auf dem normalen Weg verlassen. Sie hatten sich über ein Fenster im Erdgeschoss schon selbst gerettet. Mit dem Schnellangriff des TSF-W war der Brand schnell gelöscht. Um sicher zu gehen dass sich keine Personen mehr im Haus befanden und um das Gebäude zu belüften, dies war nötig weil Rauch über offene Fenster in das Haus gelangt war, ging ein Trupp unter Atemschutz im Innenangriff vor. Die Betreuung der Flüchtlinge übernahm das DRK.

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Steinweiler

TSF-W, TSF, MTF-L

17

Feuerwehr Kandel

ELW 1, TLF 16/25, DLK 23/12, LF16/12,   TLF 24/48

30

DRK Steinweiler

KTW, MTF

5

DRK Kreis GER

ELW1, 3 MTF

11

Alarmzeit:

Donnerstag 01.09.2016 - 02:37Uhr

Einsatzende:

Donnerstag 01.09.2016 - 05:15 Uhr

Tag der offen Tür am 21.08.2016

Wenn Petrus noch mitgespielt hätte, wäre unser diesjähriger Tag der offenen Tür nahezu perfekt gewesen.

Als erstes überbrachte die Geschäfts- stelleleiterin der Sparkasse, Sabine Schepanski, eine Spendenscheck über 500 € für die Arbeit des Feuer- wehrfördervereins. Die Sparkasse Germersheim-Kandel hatte unter ihren Mitarbeiter/innen eine Aktion mit dem Motto „Wir unterstützen Deinen Verein“ durchgeführt.  Hier konnten sich ehrenamtlich tätige Mitarbeiter bewerben um für ihren Verein eine Unterstützung der Sparkasse zu bekommen. Unter den ausgewählten Sparkassenmitarbeitern war auch unser Feuerwehrkamerad Norbert Knauber, der schon seit langem, in vielen Funktionen, bei der Feuerwehr und im Feuerwehrförderverein ehrenamtlich engagiert ist.

Ein völlig unerwartetes Geschenk gab es dann noch von der Verbands- gemeinde Kandel. Bürgermeister Volker Poß, in Begleitung von Wehrleiter Edgar Jung und dem stellv. Wehrleiter Alexander Ditz, übergaben eine Wärmebildkamera an die Feuerwehr Steinweiler. Unser, sichtlich überraschter, Wehrführer Eric Herrmann, bedankte sich bei Bürger- meister Poß und der Wehrleitung. Die Wärmebildkamera steht schon seit einiger Zeit auf der Wunschliste unserer Wehr und wird mit Sicherheit gute Dienste bei kommenden Einsätzen leisten. Nach der Stütz- punktwehr in Kandel ist Steinweiler damit die zweite Wehr in der VG- Kandel die über dieses Einsatzmittel verfügt.

Kerwe 2016 - 1H

v.l.n.r.: Norbert Knauber, Sabine Schepanski und Eric Herrmann bei der Scheckübergabe.

Kerwe 2016 - 2H

v.l.n.r.: Wehrführer Eric Herrmann, Bürgermeister Volker Poß, stellv. Wehrleiter Alexander Ditz und Wehrleiter Edgar Jung.

Wie jedes Jahr am Kerwesonntag  hatten wir für unsere Besucher eine kleine Ausstellung vorbereitet. In diesem Jahr unter dem Thema „Brandschutz im Haushalt“. Für die Unterhaltung der jüngeren Besucher  sorgte die Jugendfeuerwehr mit einem Zielspritzen und bei der Fahrzeugausstellung stand das TSF im Mittelpunkt. Dieses Fahrzeug wird im November durch eine neues MLF ersetzt und hatte deshalb seinen letzten „Auftritt“ bei einem Tag der offenen Tür. In einer bebilderten Erzählung schilderte „Florian Steinweiler 47“ seine 32 Jahre bei der Feuerwehr Steinweiler.

Wie schon erwähnt ein nahezu perfekter Tag, wenn Petrus nicht im Stundenrhythmus Regenschauer vorbei geschickt hätte. Aber flexibel wie wir bei der Feuerwehr sind, wurde kurzfristig das Bürgerhaus bestuhlt und so konnten alle Gäste die im Feuerwehrhaus keinen Platz fanden, trocken ihr Essen genießen.

Vielen Dank an alle Besucher die durch ihr Kommen unsere Wehr unterstützt haben!

Ein besonderer Dank an alle Helfer/innen ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen ist!

NEGATIVE

mehr Bilder

pdf_logo

Unser TSF erzählt aus seinem Leben

Rohbauabnahme MLF  -  29.07.2016

MLF Rohbau - 1H

Unser neues MLF. Natürlich noch ohne Beschriftung.

Mit 9 Mann machten wir uns am Freitag dem 29.07.2016 auf den Weg nach Ulm zur Firma Magirus. Auf dem Programm stand die Rohbauabnahme unseres neuen Mittleren-Löschfahrzeuges (MLF). Das Fahrzeug machte sofort einen sehr guten Eindruck und wir fanden nur ganz wenige, kleine Kritikpunkte. Mit den Mitarbeitern von Magrius wurden noch mal alle Details der Beladung (Halterungen  usw.) ausführlich besprochen. Einziger Wermutstropfen, die Auslieferung soll erst Mitte November stattfinden.

mehr Bilder

NEGATIVE