Kontakt       Impressum

FFS-HP-Header-1
Start-Button-w FFW-Button JF-Button FV-Button STW-Button LI-Button INT-Button

 Termine

28.06.

20:00

Übung Alle

05.07.

19:15

Übung GG in Kandel

11.07.

20:00

Übung Alle + DRK

 Jugendfeuerwehr

JFMANN2

Willst Du eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung ?

Macht Dir Teamarbeit Spass ?

Dann bist Du bei uns richtig !

Werde Mitglied bei der Jugendfeuerwehr !

Weiter-Pfeil-klein

 Einsätze + Aktuell

Weiter-Pfeil-klein

 letzte Akualisierung

25.06.2016 - JF Ausflug zu BASF

Jugendfeuerwehr besucht BASF  -  19.06.2016

Am vergangenen Sonntag besuchte die Jugendfeuerwehr Steinweiler die BASF-Werkfeuerwehr im Stammwerk des größten Chemiekonzern der Welt in Ludwigshafen.
Auf dem Firmengelände sind 3 Feuerwachen für die Sicherheit der rund 36.000 Mitarbeiter zuständig. Wir wurden auf der Nordwache begrüßt. Unsere Führung begannen mit einer kurzweiligen Präsentation über Zahlen und Fakten der Werkfeuerwehr. Die Info’s reichte von den Feuerwehrfahrzeuge über die Aufgaben bis zur Ausbildung der BASF-Feuerwehrleute. Anschließend konnten den Fuhrpark der Feuerwache bestaunen. Wir stellten einstimmig fest, dass hier in ganz anderen Dimensionen gearbeitet wird, wie wir es von unserer Feuerwehr gewohnt sind.  Nach einem Gruppenfoto vor dem imposanten Turbo-Löscher besichtigten wir noch die verschiedenen Werkstätten und stellten viele Fragen.
Vielen Dank der BASF-Werkfeuerwehr für rund 3-stündige Führung und unserem Feuerwehrkameraden Thorsten Hartmann der die Fahrt organisiert hatte.

Auf der Rückfahrt von Ludwigshafen legten wir im Bowling-Center Landau noch eine Stop ein und liesen den Tag noch sportlich ausklingen.

NEGATIVE

mehr Bilder

BASF-2016-1H

Die Teilnehmer der Ausfluges vor dem Turbo-Löscher der BASF-Werkfeuerwehr.

Einsatz - Gefahrgut in Kandel  -  14.06.2016

In einem Betrieb, im Industriegebiet Kandel-Minderslachen, war eine Flasche mit Gefahrgut (ca. 1L) zerbrochen. Die aufsteigenden Dämpfe lösten die Brandmeldeanlage aus. Gemeinsam mit der Feuerwehr Minfeld wurden wir zur Verstärkung der Kandeler Wehr alarmiert. Vor Ort wurde der Stoff mit Bindemittel abgebunden und danach aufgenommen. Durch die sehr gut Sicherheitstechnische Ausstattung der Firma bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für Menschen oder die Umwelt.

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Kandel

ELW1, TLF16/25, LF 16/12, GW-G1, DLK

23

Feuerwehr Steinweiler

TSF-W, MTF-L

5

Feuerwehr Minfeld

TSF-W

5

DRK Steinweiler

KTW

3

Alarmzeit:

Dienstag 14.06.2016 - 12:06 Uhr

Einsatzende:

Dienstag 14.06.2016 - 14:10 Uhr

GG-Einsatz Kandel - 1H GG-Einsatz Kandel - 2H

Einsatz - Unwetterschäden in Winden  -  07.06.2016

Nach einem schweren Gewitter mit Starkregen mussten in der VG-Kandel insgesamt 27 Einsatzstellen abgearbeitet werden. In Winden gab es allein 13 Einsatzstellen. Da Steinweiler verschont geblieben war, konnten wir die Kameraden in Winden mit unserer Tauchpumpe unterstützen.

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Steinweiler

TSF, MTF-L

5

Alarmzeit:

Dienstag 07.06.2016 - 21:05 Uhr

Einsatzende:

Mittwoch 08.06.2016 - 01:25 Uhr

Die restlichen Wehren der VG-Kandel siehe unter:   www.feuerwehr-kandel.de

Unwetter Winden - 1H Unwetter Winden - 2H